PERSÖNLICHE BERATUNG 06898 - 75 90 250


  Heilpraktikerschule Völklingen   



Wir sind
zertifizierter Bildungsträger
 


Neues Ausbildungsmodell


Integriertes Lernen

Heilpraktiker
im 
KOMBISTUDIUM

Deine Vorteile!


gratuliert seinen ehemaligen Auszubildenden zur erfolgreich bestandenen Überprüfung
zum/zur Heilpraktiker/in

Bettina Anstett
Eva Natalie Zapp
Muntehe Hanadi
Anita Gomille
Sandra Heinrich
Maria Reichert
Stefanie Ackermann
Anja Hoffmann
Richard Klinger

Beatrix Blaha
Willi Kaiser
Manuel Gebhart
Bettina Wehr
Sandra Appel
Ursula Belafi
Astrid Gödert
Anna Ritter
Nadine Hübner
Heike Riss
Eva Petersheim
Stefanie Welsch
Martina Blauth
Susanne Franziskus
Isabell Hinkelmann
Renate Schuster
Sandra Bandke
Margit Link
Laura Weissenbach
Monika Rinkes
Katja Güllich
Marylene Bathis
Chae Gyun Choi
Magdalena Hussung
Corinne Kraus
Karolin Paul
Anita Gibson
Dr. Fritz Conrad
Angela Jungbluth
Bernd Engels
Petra Ackermann


gratuliert seinen ehemaligen Auszubildenden zur erfolgreich bestandenen Prüfung
in der Integrativen Gesundheits- und Fachkrankenpflege 

Verena Munkler
Linda Schäfer
Julia Deutsch
Karen Schmidt
Marina Kuhn
Tanja Schwarz


Das Dozententeam bedankt sich für die tolle Mitarbeit und wünscht Ihnen für Ihren weiteren beruflichen Werdegang viel Erfolg.

 


Du befindest Dich auf der Seite 

HP für Physiotherapie (sektoral)

Ausbildung zum Heilpraktiker für Physiotherapie (sektoral)


Im Urteil vom 26. August 2009 (BVerwG 3 C 19.08) wurde entschieden, dass eine Heilpraktikererlaubnis beschränkt auf Physiotherapie erteilt werden kann.

Vorgesehen ist, dass nach Physiotherapeutengesetz zugelassene Physiotherapeuten eine eingeschränkte Überprüfung beim Gesundheitsamt ablegen müssen.

„Der jeweilige Antragsteller muss nachweisen, dass er ausreichende Kenntnisse über die Abgrenzung der heilkundlichen Tätigkeit als Physiotherapeut gegenüber der den Ärzten und den allgemein als Heilpraktiker tätigen Personen vorbehaltenen heilkundlichen Behandlungen besitzt und ausreichende diagnostische Fähigkeiten in Bezug auf die einschlägigen Krankheitsbilder hat. Außerdem sind Kenntnisse in Berufs- und Gesetzeskunde einschließlich der rechtlichen Grenzen der nichtärztlichen Ausübung der Heilkunde nachzuweisen.“

Somit ist es bestehenden Physiotherapeuten erstmals möglich, zusätzlich zur bisherigen Berufsbezeichnung „Physiotherapeut/-in“ die Bezeichnung „Heilpraktiker / -in, beschränkt auf das Gebiet der Physiotherapie“ zu führen.

Am 17.03.2010 fand die erste "Sektorale Heilpraktikerprüfung für Physiotherapeuten“ beim Gesundheitsamt München statt. März 2012 wurde auch im Saarland die erste "Sektorale Heilpraktikerprüfung für Physiotherapeuten“ abgelegt.

Nach Ablegen der sektoralen Heilpraktikerüberprüfung besteht Rechtssicherheit für die Ausübung von Heilmethoden innerhalb der Physiotherapie ohne ärztliche Verordnung. Mit dieser Zulassung dürfen Physiotherapeuten erstmals Patienten annehmen, untersuchen und eigenverantwortlich behandeln, die vorher nicht beim Arzt waren.
 

Somit erweitert sich Dein Behandlungsspektrum,
Diagnose und Behandlung liegen in Deiner Hand.

Als Therapie sind die Methoden erlaubt, die zur Gesundung und Entspannung des Bewegungsapparates beitragen und der Physiotherapeut in seiner Berufsausbildung erlernt hat. Das schließt die Ausübung der Naturheilkunde aus, keine Akupunktur, keine Medikamente, keine Osteopathie. Für diese Verfahren ist die uneingeschränkte Erlaubnis nach Heilpraktikergesetz nötig.

Dennoch sind die Ausbildungszeit, Kosten und der Lerninhalt im Vergleich zum "großen Heilpraktiker" geringer!

Die Überprüfung findet in schriftlicher und mündlicher Form statt. Von 28 Fragen im Multiple-Choice-System müssen 21 in 55 Minuten richtig beantwortet werden (75%). Beim Bestehen wird man in die mündliche Prüfung eingeladen.

Weil diese Regelung noch neu ist, gibt es bisher nur wenig Erfahrung mit der tatsächlichen Prüfungspraxis. Nach den momentan existierenden Vorgaben sind folgende Schwerpunkte zu erwarten:

  • Kenntnisse der grundlegenden medizinischen Fachterminologie
  • Berufs- und Gesetzeskunde einschließlich rechtlicher Grenzen der nichtärztlichen Ausübung der Heilkunde
  • Grenzen und Gefahren diagnostischer und therapeutischer Methoden der Heilpraktiker im Gebiet der Physiotherapie
  • Grundkenntnisse der Anatomie, pathologischen Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie, beschränkt auf das Gebiet der Physiotherapie
  • Grundkenntnisse in der allgemeinen Krankheitslehre, Erkennung und Unterscheidung von Volkskrankheiten, insbesondere der Stoffwechselkrankheiten, der Herz-Kreislauf-Krankheiten, der degenerativen und der übertragbaren Krankheiten, sowie der bösartigen Neubildungen
  • Differentialdiagnostische Kenntnisse zu Erkrankungen des Bewegungsapparats
  • Grundkenntnisse psychischer Krankheiten als Differentialdiagnose
  • Erkennung und Erstversorgung akuter Notfälle und lebensbedrohender Zustände
  • Technik der Anamneseerhebung; Methoden der unmittelbaren Krankenuntersuchung (Inspektion, Palpation, Perkussion, Reflexprüfung, etc.)
  • Praxishygiene, Desinfektion und Sterilisation
  • Deutung spezifischer Laborwerte
  • Infektionskrankheiten: Krankheitsbilder, Erreger und Übertragungswege sowie Meldepflichten und Behandlungsverbote nach dem Infektionsschutzgesetz


Unsere Ausbildung führt Dich zur Prüfungsreife im Hinblick auf die hierfür zu absolvierende amtsärztliche Überprüfung. In Vorbereitung darauf finden Wiederholungsunterrichte statt. Hier sind auch externe Teilnehmer herzlich eingeladen, ihr Wissen zu überprüfen, zu festigen und prüfungsrelevante Inhalte zu vertiefen.


Voraussetzungen für die Zulassung zur behördlichen Prüfung:

  • Nachweis über einen abgeschlossenen Beruf als Physiotherapeut
  • Mindestalter von 25 Jahren
  • ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis
  • eine ärztliche Bescheinigung, dass Du keine schwere körperliche oder psychische Erkrankung hast und Deine gesamte Verfassung ein Arbeiten in diesem Beruf zulässt


Die Unterlagen zur Anmeldung erhältst Du beim zuständigen Landratsamt / Ordnungsamt Deines Wohnsitzes.

Inhalte der Ausbildung zum Heilpraktiker für Physiotherapie: siehe Curriculum

Umfang: ca. 140 Unterrichtsstunden in 5 Monaten,
inkl. Prüfungsvorbereitung

Zielgruppe: Physiotherapeuten

Bitte beachte: Masseure und Bademeister erfüllen die Voraussetzung für die Erlaubniserteilung nicht.

Unser Tip!

Bitte beachte, dass die Kosten für die Ausbildung im Regelfall mindestens zu einem Teil, ggf. sogar komplett steuerlich absetzbar sind. So übernimmt der Staat einen guten Teil Deiner Ausbildungskosten.

Unsere Studiengänge werden zusätzlich gefördert über die Bildungsprämie.

Du kannst wählen ob Du die Ausbildungsgebühr über die gesamte Ausbildungsdauer von 5 Monaten in monatlichen Teilbeträgen zahlen willst oder im Voraus. Bei der Vorauszahlung gewähren wir Dir einen Rabatt.

Die Einschreibgebühr ist einmalig und ist im ersten Monat mit Beginn der Ausbildung zu zahlen.

Alle Kursdaten im Überblick

Art:
Fachausbildung
Bezeichnung:
Heilpraktikerausbildung Physiotherapie (sektoral)
Veranstaltungs Nr.:
HP-PHY1-14VK
Dauer:
5 Monate
Veranstaltungsort:
in natura Heilpraktikerschule - 66333 Völklingen - Hirzeckstraße 3
Dozent / Referent:
Sorina Milkovic, Heilpraktikerin
Gebühr:
1725 EUR
Monatliche Rate:
345 EUR
Anzahl Raten:
5
Gebühr bei Vorauszahlung:
1640 EUR (Ersparnis 85 EUR)
Einschreibgebühr(einmalig):
210 EUR

Anmeldung

Wir haben Dein Interesse geweckt?
Der Termin für diese Fachausbildung, Fachweiterbildung oder Seminar ist momentan noch nicht festgelegt. Bei Interesse kannst Du Dich gerne auf unserer Warteliste vormerken lassen. Wir werden Dich rechtzeitig über den Termin informieren. Du kannst dann entscheiden ob Du teilnehmen möchtest.

Jetzt hier vormerken!



Heilpraktikerausbildung Crashkurse Prüfungsvorbereitung Notfallkurse Praxisausbildung 


in natura Heilpraktikerschulen in:
Völklingen Pirmasens Koblenz Stuttgart Offenburg Friedrichshafen Fulda




zurück zur Startseite zum Seitenanfang Seite drucken

| Kontakt | Impressum | Anfahrt | Sitemap |
Am meisten gesucht:
Studienfahrten Praxisgründung Ausbildungstermine Praktikum Chiropraktik Diagnose Ausbildung WEEKEND Physiotaping Berufsbild Ausbildungskonzept Hot-Stone-Massage Ausbildung PREMIUM 1 Online-Prüfungstrainer Pharmakologie NEU! HP für Podologie (sektoral) Naturheilpraxis Ausbildung PREMIUM 3 Homöopathie Rückrufservice Pressespiegel Schmerz verstehen NEU! Deine Vorteile... Körpertherapie u. künstleriche Therapien BASIS Praxiseintrag Ausbildung Vollzeit Ausbildung CLASSIC 1 Ausbildung CLASSIC 4 HP für naturheilkundliche Medizin Injektions- und Infusionstechniken 2 Warum DU? Stellenangebote Entspannungstechniken Ausbildung PREMIUM 4 Dorn - Breuss Anatomisches Institut Klassische Massage Seminar Körp. Untersuchungen, Anamnese, Labor HP für Psychotherapie Injektions- und Infusionstechniken 1 Ausbildung CLASSIC 2 Kontakt Home Notfallkurs & Erste Hilfe in der Praxis Sitemap Bildungsprämie Prüfungsvorbereitung HP für Physiotherapie (sektoral) Alle Termine im Überblick... Tag der offenen Tür Regenaplex Basis-Seminar Ausbildungen Ausbildung PREMIUM 2 Studienprogramm Voraussetzungen Fußreflexzonentherapie 2 (Aufbaukurs) Konzept Seminar Notfallmedizin / Schockarten Impressum Fachausbildungen Therapie-Kompetenz Psychotherapie Akupunktur - TCM Fußreflexzonentherapie 1 (Grundkurs) Ohrakupunktur News Fachweiterbildungen Link`s Beratung Anfahrt Prüfungsvorbereitung Psychotherapie Heilpraktiker-Verzeichnis Terminanfrage Häufige Fragen Studienorte Craniosacraltherapie Entspannungstrainer / -therapeut Eigenbluttherapie mit Foamake® Angstmanagement Ausbildung CLASSIC 3 Eigenbluttherapie Curriculum Startseite Therapieangebot HP für Physiotherapie Hausbesuche Weiterbildungen für Gesundheits- und Sozialberufe Integrative Gesundheits- und Fachkrankenpflege Präpkurs für Heilpraktiker Fördermittel Ziele in natura Heilzentrum Ausleitungsverfahren Bildergalerie Psychotherapeutische Kompetenz für Gesundheits- und Sozialberufe Ausbildungsplan WEEKEND HP-KOMBISTUDIUM Schwerpunkte Medizinische Hypnotherapie Dozenten Repetitorium



© 2012 by in natura Heilpraktikerschulen. Die Seiten, Grafiken und Inhalte dieser Internetpräsenz sind urheberrechtlich geschützt. Jede Vervielfältigung, oder anderweitige Verwendung ohne schriftliche Genehmigung von in natura Heilzentrum ist untersagt. Erwähnte Produkte oder Verfahren sind in der Regel eingetragene Warenzeichen und werden als solche betrachtet. Gestaltung und Realisation von in natura Heilpraktikerschulen Völklingen.